Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

31. Januar 2024

Närrischer Nachwuchs startklar zum Abheben

Umzug und Kindersitzung am Rosenmontag

 

Im Ewaldidorf stehen am Rosenmontag die Kinder im Mittelpunkt. Das Organisationsteam hat jetzt alle wichtigen Infos zu Umzug und närrischer Sitzung bekanntgegeben.

Am Rosenmontag in Laer gibt es wieder zunächst einen Umzug und anschließend eine närrische Kindersitzung. Foto: Rainer Nix

Der närrische Nachwuchs ist startklar zum Abheben, teilt Ricarda Güntner vom Laerer Kinderkarnevals-Team mit. Bei einem Vortreffen wurde der Countdown eingeleitet für die närrische Session, die unter dem Motto „Ga(laer)xie“ läuft. Wie fast überall in der Region wird am Rosenmontag kräftig gefeiert.

 

„Die Reise in die faszinierende Welt der Sterne und Planeten muss gut vorbereitet werden, bevor die erste Karnevalsrakete gezündet wird. Das für die Session 2024 proklamierte Prinzenpaar mit Greta Zauner und   Mohammad Khattab traf sich deshalb zum Kennenlernen und Proben für den närrischen Abflug mit ihrem Elferrat und ihren Funken“, heißt es in der Mitteilung.


Umzug startet um 14.11 Uhr

 

Am Rosenmontag (12.Februar) heißt es für die kleinen Tollitäten und ihren Anhang ab 14.11 Uhr „Aufsitzen“ im Motto-Wagen der vereinigten Schützenbruderschaft, um dann mit anderen Karnevalswagen und vielen bunten Fußgruppen den Laerer Ortskern in ein farbenfrohes Spektakel zu verwandeln.

 

Der Zug startet an der Kreuzung Winkel/Bachstraße und verläuft über die Pohlstraße. Der Lindwurm wendet am Abzweig Klingenhagen und nimmt die Route zurück über die Pohlstraße zum Ausgangspunkt an der Grundschule. Der Umzug wird von der Sitzungspräsidentin an der Ecke Pohlstraße/Königstraße vom Balkon moderiert.

Das Prinzenpaar bilden in dieser Session Mohammad Khattab (stehend, M.) und links davon Greta Zauner. Der Elferrat reiht sich um Prinzenpaar: Kemy Zopop Nze, Levi Vollmer Isabell Bies, Purity Ribbers, Eva Scheper, Tim Nergenau, Aathish Sujikumar, Carl Schulte, Karl Heymann, Noah Anthony Weskamm, Luisa Daldrop, Lana Todorovic und Paulina Thiemann. Kniend vor Prinzenpaar sind die „Funkinnen“ zu sehen: Lara Hinsenhofen, Ava Veltel, Lisanne Marie Schaefers, Franziska Schulze Schenking, Margarete Ziller und Julia Krabbe. Foto: privat

16 Startplätze vergeben

 

16 Startplätze wurden für den Zug vergeben, davon sind fünf Wagen, drei Tanzgruppen sowie weitere Fußgruppen von karnevalsbegeisterten Laerern. Unter anderem ist der amtierende Elferrat der Erwachsenen dabei. Mindestens 750 bis 800 Personen werden bei dem Umzug erwartet.

 

Direkt nach dem Ausmarsch startet ab 15.11 Uhr die Kinderkarnevalssitzung in der kleinen Turnhalle in Laer. Die Besucher erwartet laut Veranstalter ein abwechslungsreiches Mitmach-Programm, mit intergalaktischem Kostümwettbewerb und mitreißenden Tanzdarbietungen. Es werden etwa 400 kleine und größere Besucher erwartet. Alle Kinder der Mitmach- Kinderkarnevalssitzung bekommen einen „Lutscher-Orden“. Frische Waffeln mit Kaffee und Punsch werden angeboten sowie verschiedene andere Getränke. Auch gibt es einem Imbisswagen. Eintrittskarten sind bei Lotto Kuse (Kirchstraße 1) erhältlich.

Öffentliche Parkplätze vorhanden

 

Wer mit dem Auto anreist, findet öffentliche Parkplätze am Rathaus, an der Sportallee, am Alten Friedhof, an der Pohlstraße oder am Ententeich. Entsprechend des Kursverlaufs sind die Ortseingänge rund um den Umzug gesperrt.

 

Weitere Informationen auf: www.bruderschaft-laer.de. Im Falle von Änderungen wird in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram) und auf der Vereins-Homepage informiert.

 

Quelle: Westfälische Nachrichten, Jens Thorsten Schmidt

Nächste Veranstaltungen:

29. 05. 2024 - Uhr

 

30. 05. 2024

 

31. 05. 2024 bis 02. 06. 2024

 
Veranstaltungen