Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

23. Mai 2023

Laerer Festwoche

Vereine feiern Hand in Hand

 

Drei Vereine mit einem Ziel: Den Bürgerinnen und Bürgern eine schöne, gesellige und interessante Zeit bereiten. KLJB, Heimatverein und Vereinigte Schützenbruderschaft haben im Monat Juni einiges vor.

 

Die Verantwortlichen von KLJB, Heimatverein und Vereinigter Schützenbruderschaft schauen mit Vorfreude auf den Monat Juni. Denn dann haben alle Vereine Grund zum Feiern. Und dabei machen sie gemeinsame Sache.

Freuen sich auf die Festwoche: v.l. Vorsitzende der KLJB Laer Christina Oskamp und Cedric Bettmer, Verantwortliche der Archivgruppe Annette Thüning und Heinz Bröker, 1. und 2. Vorsitzender der Vereinigten Schützenbruderschaft Lars Bücker und David Potthoff. Quelle: Andreas Leveling

Das 70-jährige Bestehen der Landjugend wird am Wochenende 3./4. Juni gefeiert, am 7. Juni folgt der Bilderabend des Heimatvereins und abschließend das Schützenfest vom 9. bis 11. Juni. Alle Termine finden im und am Festzelt an der Sporthalle Laer statt, berichtet Andreas Leveling im Namen aller Beteiligten.

 

Landjugend macht den Anfang

 

Den Aufschlag macht   die Landjugend am 3. Juni (Samstag) im Festzelt. Beginnend mit einer Fest- und Schlagermesse um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus, folgt der Gang mit Fahnenabordnungen örtlicher Vereine und Gruppierungen zum Festzelt, wo ein Sektempfang geplant ist.

 

Jubiläums-Festprogramm der KLJB Laer

 

Gegen 20 Uhr startet ein Galaabend, zu dem noch keine Details genannt werden. „Wir möchten unsere aktiven und ehemaligen Mitglieder mit dem Programm und den Showeinlagen überraschen“, so die Vorsitzende Christina Oskamp. „Die jüngsten Probenbesuche bei den Künstlern und Darstellern machen Lust auf mehr“, verspricht der Vorsitzende Cedric Bettmer. Abschließen wird der Tag mit einer öffentlichen Party ab 22 Uhr.

 

Der Familientag am 4. Juni (Sonntag) startet um 12 Uhr am Festzelt. Für die Kleinen soll es einen Mix an Attraktionen, für die Großen einen Frühschoppen geben. Gruppen, die einen Wettbewerb anstreben, können sich im Vorfeld für die Dorfolympiade – ein rund zweistündiger Stationslauf mit Ausdauer-, Kraft- und Geschicklichkeitsspielen – anmelden. Angesprochen sind Familien, Nachbarschaften, Kegelclubs oder Stammtische. Empfehlenswert sind laut Veranstalter Gruppen ab fünf bis maximal zwölf Personen. Anmeldung bis Sonntag (28. Mai) bei André Elfers, Telefon 01 60 / 7 86 82 40.

 

Spiel und Spaß auf dem Sportplatz

 

Ab 15 Uhr sucht die Vereinigte Schützenbruderschaft beim Kinderschützenfest ein neues Kinder-Königspaar mit Ehrendamen und auch -herren. Die Königin oder der König wird über das Schießen mit einer Druckluftkanone auf einen Styroporvogel ermittelt. Ganztägig stehen ein Grillwagen und das Kuchenbuffet der Laerer Landfrauen bereit. Für Spiel und Spaß will auf dem Sportplatz der TuS Laer 08 sorgen.

 

Daran anschließen wird am 7. Juni (Mittwoch) der bekannte Bilderabend des Heimatvereins, unterstützt von der Firma Welotec. Auf einer großen Leinwand werden Bilder aus älterer und jüngerer Vergangenheit gezeigt. „Wir nehmen das Publikum mit auf einen bilderreichen Spaziergang durch die Geschichte der Gemeinde Laer“, fasst Heinz Bröker das Event zusammen. „Natürlich wird es passend zur Festwoche auch Bilder aus vergangenen Tagen der Landjugend und der Schützenbruderschaft geben“, fügt Annette Thüning hinzu. Einlass ins Festzelt ist ab 19 Uhr, der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr. Gekühlte Getränke stehen bereit.

 

Schützenfest als Abschluss

 

Den Abschluss der Festwoche bildet   das Schützenfest der Vereinigten Schützenbruderschaft. Es beginnt am 9. Juni (Freitag) mit dem Jedermann-Schießen um 18 Uhr.

 

Festprogramm Vereinigte Schützenbruderschaft Laer von 2010 e.V.

 

„Als Preis wird ein Getränkegutschein und ein eigener Tisch am Königsthron ausgelobt“, stellt der 1. Vorsitzende Lars Bücker dem oder der Glücklichen in Aussicht. „Verpflichtungen unterhalb des Jahres bestehen keine“, konkretisiert der 2. Vorsitzende David Potthoff die Aufgaben des Jedermann-Königs.

 

Am 10. Juni (Samstag) ist Antreten um 17 Uhr an der Vogelstange für den Gang zum Ehrenmal mit anschließendem Gottesdienst in der Kirche St. Bartholomäus. Gegen 20.15 Uhr startet die große Polonaise durchs Dorf, an die der Kaiser- und Königsball direkt anschließt.

 

Der Sonntag (11. Juni) beginnt erneut mit dem Antreten aller Schützen um 12.30 Uhr, mit dem Ziel, den Kaiser, die Könige und Jubelkönige aus dem Haus Rollier auszuholen. An der Vogelstange folgen gegen 14.30 Uhr das Königsschießen der Verheirateten und der Junggesellen.

 

Unterstützt wird die Festwoche  von der Kreissparkasse, der Volksbank und vielen weiteren Sponsoren.

 

Für passende Beflaggung sorgen

 

Ehemalige Mitglieder der Landjugend Laer, die keine Einladung erhalten haben, können sich bei Christian Oskamp unter Telefon 01 57 /30 69 09 06 melden. Die Festschrift der Landjugend kann von denjenigen, die nicht vor Ort sein können, auch noch im Nachgang erworben werden. Die Bezugsquelle wird noch bekanntgegeben.

 

Für die passende Beflaggung der privaten Flaggenmasten zum Schützenfest hat die Bruderschaft erneut Banner (zwei mal ein Meter) besorgt. Diese können bei Arndt Wessels oder per E-Mail  angefragt und erworben werden.

 

Für eine noch bessere Kommunikation mit den Mitgliedern hat die Vereinigte Schützenbruderschaft eine Whatsapp-Gruppe eingerichtet. Da die Gruppe nur von den Administratoren benachrichtigt werden kann, sind Spam-Nachrichten nicht zu befürchten. Interessierte Vereinsmitglieder können sich mit Nennung des Namens und der Telefonnummer per E-Mail an  melden.

 

Quelle:

Andreas Leveling, Westfälische Nachrichten

 

Nächste Veranstaltungen:

01. 05. 2024

 

08. 05. 2024 bis 09. 05. 2024

 

29. 05. 2024

 
Veranstaltungen